Gesichtscreme selber machen, die Skin Vitalcreme – Einfach schnell gemixt

Skin Vitalcreme – Ein Gedicht für Euer Gesicht von BIOalive

Die Skin Vitalcreme ist eine schöne Gesichtscreme für trockene oder sensible Haut. Ich möchte Dir im Folgenden erklären, wie Du mit wenigen Handgriffen oder mit dem Thermomix solch eine reichhaltige Gesichtscreme selber machen kannst.


Die Skin Vitalcreme hält viele Nährstoffe für Deine gestreste Haut bereit. Die Inhaltsstoffe sind alle pflanzlichen Ursprungs und somit vegan. Selbstverständlich habe ich auf Emulgatoren und Konservierungsstoffe konsequent verzichtet. Das in der Mixtur enthaltene Rosen- und Lavendelöl wirken ausgleichend und beruhigend auf Deine Haut.

Gesichtscreme selber machen, die Zutatenliste für 90 ml:

20 g unraffinierte SheabutterGesichtscreme selber machen - Skin Vitalcreme per Thermomix-Anleitung
10 g Kakaobutter
15 g Mangobutter
30 ml Jojobaöl
5 ml Wildrosenöl auch unter Hagebuttenkernöl bekannt
5 ml Nachtkerzenöl
5 ml pflanzliches Glyzerin (1 TL)
2,5 ml Vitamin E (1/2 TL)

Ätherische Öle, nach eigenem ermessen hinzugeben, wobei ich folgende Menge empfehle:
2 Tropfen Lavendel
3 Tropfen Mandarine rot

 

Unser Handwerkszeug:

Der Thermomix von Vorwerk – Mein Rezeptablauf ist ausgerichtet auf den Tm5.
Oder alternativ
Zwei kleine Töpfe und eine hitzefeste Schüssel zum schmelzen der pflanzlichen Konsistenzgebern.
Ein Messbecher, zwei aufbewahrungsbecher und eine digitale Küchenwaage.
Verschiedene Messlöffel und Rührlöffel.
Ein elektrischer Milchaufschäumer oder einen größeren Schneebesen.

 

Gesichtscreme selber machen …

 

Nun beginnen wir mit der Zubereitung. Ich empfehle Dir die Einzelzutaten im Vorwege genau abzumessen / wiegen, damit Du die richtige Konsistenz erhältst. Viel Spaß beim mixen.

… mit dem Thermomix:

  1. Shea-, Kakao- und Mangobutter mit der integrierten Wage vom Tm5 laut den oben angegebenen Mengenangaben einwiegen. Siehe hierzu folgendes Video.Naturkosmetik selber machen mit dem Thermomix. Von BIOalive
  2. Die Butterkombination auf Rührstufe 3 bei 65 Grad ca. 15 Minuten schmelzen. Nach dem die Shea-, Kakao- und Mangobutter sich im flüssigen Zustand gut miteinander vermengt haben, sollte die Mixtur auf ca. 45 Grad abkühlen.
  3. Während des Abkühlvorgangs mit einem Messbecher das Jojoba-, Wildrosen- und Nachtkerzenöl laut den oben angegebenen Mengenangaben abmessen. Du kannst ersteinmal die Ölmischung in einem separaten Becher aufbewahren. Den gleichen Vorgang führst Du mit dem Glyzerin und dem Vitamin E durch.
  4. Jetzt werden die Öle emulgiert / hinzufügen. Hierfür gibst Du unter der Rührstufe 3 das Jojoba, Wildrosen und Nachtkerzenöl nacheinander langsam in den Thermomix. Hierbei sollte der Thermomix weiterhin auf ca. 45 Grad die Temperatur halten. Ein Tipp von mir: lass die Ölmischung langsam über den Deckel in den Topf laufen. Siehe hierzu folgendes Video
  5. Nachdem die Mischung im Mixtopf auf unter 35 Grad abgekühlt ist fügst Du unter der Rührstufe 3 nacheinander das Glyzerin und das Vitamin E direkt durch die Öffnung im Mixdeckel hinzu. Nun solltest Du die reine Gesichtscreme noch einmal gut durchmixen.
  6. Abschließend kannst Du ätherische Öle laut den oben aufgeführten Mengenangaben hinzutropfen. Hier solltest Du aufpassen, dass die ätherischen Öle nicht im konzentrierten Zustand den Deckel des Thermomixes berühren. Da ätherische Öle den Kunststoffdeckel angreifen könnten. Fertig ist Deine Skin Vitalcreme.
  7. Zum Abschluss wird die Skin Vitalcreme in ein schönes sterilisiertes Gefäß abgefüllt. Zum aushärten kannst Du sie eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

… alternativ ohne Thermomix:

  1. Als erstes wiegst Du die einzelnen Zutaten mit einer digitalen Küchenwaage und einem Messbecher nach den oben angegebenen Mengenangaben ab. Nun schmilzt Du im Wasserbad bei geringer Hitze die Shea-, Kakao- und Mangobutter. Anschließend nimmst Du die flüssige Mischung vom Herd und lässt sie auf Raumtemperatur abkühlen.
  2. Nun musst Du das Jojoba- Wildrosen und Nachtkerzenöl unter gleichmäßigem Rühren hinzugeben. Anschließend wird mit dem Glyzerin und dem Vitamin E genau wie zuvor mit den Ölen verfahren.
  3. Nun musst Du die gesamte Mixtur mit einem Milchaufschäumer oder einem Schneebesen cremig aufschlagen.
  4. Weiterhin kannst Du noch ätherische Öle laut den oben aufgeführten Mengenangaben hinzutropfen.
  5. Zum Schluss füllst Du die noch warme Skin Vitalcreme in einen sterilisierten Tiegel und lässt sie eine Stunde lang im Kühlschrank aushärten.

 

Tipps zum Mixen:

Ich fülle mir immer meine Produkte in kleinere Mengen ab. So halten Sie länger und ich kann öfters eine frische Gesichtscreme in Gebrauch nehmen. Als Aufbewahrungsgefäß bevorzuge ich Glasgefäße, ich finde es schade, wenn Naturkosmetik mit ungesunden Plastikrückständen wieder verunreinigt wird.

Die Gesichtscreme eignet sich auch als wundervolles Geschenk. Wenn Du die Mengenangaben mit 10 multiplizierst erhältst Du 10 reichhaltige Cremeportionen zum verschenken. Der Thermomix kommt mit großen Mengen, aufgrund des größeren Mixtopfes und des starken Motors, gut zurecht. Bei der 10fachen Menge ist daher nur ein Mixvorgang nötig.

 

Anwendung & Haltbarkeit:

Du kannst die Skin Vitalcreme morgens und abends auf Deine gereinigte Haut auftragen und dabei sanft einmassieren. Da es sich um Naturkosmetik handelt, die keine Konservierungsstoffe enthält solltest Du sie an einem kühlen Ort aufbewahren.

Die Haltbarkeit Deiner selbst gemachten Gesichtscreme beläuft sich auf ca. 6 Monate. Für längere Frische kannst Du sorgen, indem Du wie obern schon von mir erwähnt, Deine selbst gemachte Gesichtscreme in mehrere kleine Portionen abfüllst.

Hast Du noch zusätzliche Tipps oder ein weiteres schönes Rezept für eine natürliche Gesichtscreme? Dann schreib mir Deine Anregungen in die Kommentare. Danke für Deine Mitarbeit und genieße Deine selbst gemachte Skin Vitalcreme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die folgende Aufgabe lösen: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

*

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud